Die SPD in der Stadt Ronnenberg

„Haldenbegrünung“

Schon im August 2018 hat sich die SPD Stadt Ronnenberg als einer der Allerersten öffentlich kritisch zur „Haldenbegrünung“ geäußert. Die Position bleibt unverändert: Wir lehnen die massive Ablagerung von Bauschgutt weiterin konsequent ab.

Wettbewerb: Die schönsten Seiten Ronnenbergs

Gesamtstadt – Bereits zum siebten Mal startet die SPD in der Stadt Ronnenberg einen Fotowettbewerb unter dem Motto „Die schönsten Seiten Ronnenbergs“. Die besten Bilder aus dem Wettbewerb werden unter Nennung des Fotografenwie schon in den vergangenen Jahren in einen Jahreskalender aufgenommen. (mehr …)

SPD vor Ort

Ronnenberg – Ortsbegehung durch die die Kernstadt unter Leitung der amtierenden Abteilungsvorsitzenden Maren Kolthof (4. von rechts). Ein eklatanter Juckelpunkt: Der Verkehrslärmn auf der Straße Ihmer Tor. Doch beim Rundgang durch Ronnenberg gab es auch noch andere „Überraschungen“: (mehr …)

Verantwortungsloser Schnellschuss

Empelde – Es ist unbestritten, dass die Verkehrssituation vor täglichem Schulbeginn und nach Schulende an der Theodor-Heuss-Grundschule wie leider auch an anderen Grundschulen unzumutbar ist. Sämtliche Appelle und Lösungsvorschläge der Stadt und der Schulleitung sind bisher ins Leere gelaufen. Nun soll eine Einbahnstraßenregelung mit einem Durchfahrtsverbot auf der Barbarastraße von der Hirtenstraße bis zur Agricolastraße die Lösung bringen. Die SPD hält diese Lösung nicht grundsätzlich für schlecht, ist aber über den in der letzten Ausschusssitzung vorgenommenen Schnellschuss verwundert. (mehr …)

Termine

Dienstag, 05. November 2019
18:30 Uhr – SPD Stadt Ronnenberg: Vorstandssitzung.
.